Der Datenverschwender gefunden!


Wie Microsoft vorkurzem offiziell bekannt gab ist der Schuldige des Datenverbrauchs gefunden und es wird an einer Lösung gearbeitet.

Vor kurzem berichteten wir, dass es bei einige Windows Phone 7 Nutzern zu einem übernatürlich hohen Mobilen Datenaustausch gab. Microsoft sagte damals, dass dies ein Problem einer App sei und nicht direkt mit Windows Phone 7 zu tun hatte. Jetzt hat Microsoft offiziell bekannt gegeben, dass die Schuld bei Yahoo liegt. Nutzer eines Yahoo E-Mailkontos wurden durch einen Abfragefehler, der Yahoo Server mit Daten überschüttet. Der Fehler bestand darin, dass das Smartphone ständig von den Yahoo Servern nicht vorhandenen      E-Mails herunterladen sollte.

yahoo-rot

Yahoo soll der Grund für das Datenaufkommen sein.

Bisher gibt es noch keine Lösung seitens Yahoo oder Microsoft zu diesem Problem. Es wird allerdings schon daran gearbeitet. Die kurzfristige Lösung die Microsoft vorschlug sei die E-Mails bis der Fehler behoben sei nur Manuel zu Synchronisieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s